Sigma

Geballte Power – SIGMA erweitert seine Fahrradbeleuchtungspalette

Die Batterieleuchten AURA 30 und CURVE ergänzen das Sortiment der Front- und Rückleuchten von SIGMA.

Klein aber fein – die Frontleuchte AURA 30

Mit 30 Lux und einer Leuchtweite von 40 Metern ist die AURA 30 die perfekte Batterieleuchte für den täglichen Gebrauch im Strassenverkehr. Zwei Leuchtmodi und eine lange Leuchtdauer von bis zu 15 Stunden im Eco-Modus machen sie zu einem verlässlichen Begleiter auf dem Arbeits- und Schulweg. Gerade Schulkinder und Gelegenheitsradler freuen sich über die intuitive Handhabung und den einfachen Batteriewechsel, den der Batterieindikator zuverlässig anzeigt. Das sportliche kompakte Design macht sie zu einer echten Bereicherung am Fahrradlenker. Dank werkzeugfreier Montage mittels eines Silikonbandes kann die AURA 30 an mehreren Fahrrädern eingesetzt werden. Wie alle Frontleuchten von SIGMA verfügt sie über eine StVZO-Zulassung.

Funktion trifft auf Design –die Rückleuchte CURVE

Beim brandneuen Rücklicht CURVE trifft Funktionalität auf schickes Design. Mit einer extrem langen Brenndauer von 29 Stunden und einer sehr sportlichen Optik peppt die Batterierückleuchte so ziemlich jede Fahrradrückseite auf. Durch die neuartige Linse kann die Montage parallel zur Sattelstütze erfolgen. So fügt sich die CURVE elegant und dezent in die Optik des Fahrrades ein. Die Reichweite von 400 Metern sorgt für Sichtbarkeit und Sicherheit im Strassenverkehr. Die Rückleuchte verfügt über einen Batterieindikator, der zuverlässig anzeigt, wenn die Power der Batterien zur Neige geht. Mithilfe der im Lieferumfang enthaltenen flexiblen Silikonbänder lässt sich die CURVE problemlos und werkzeugfrei an allen gängigen Sattelstützen montieren und kann an unterschiedlichen Rädern zum Einsatz kommen.

Information

sigmasport.com