Drei Magier

Kakerlaken Duell

  • Kinderspiel ab 8 Jahre für 2 Spieler
  • Spieldauer 15 bis 25 Minuten
  • Masse 19 × 19 × 5,5 cm

Igittigittigitt! Kakerlaken! Bei diesem genialen Bluff-Duell sitzen sich die Spieler gegenüber. Einer legt verdeckt die Tippsteine aus, der andere muss sie aufdecken. Aber Vorsicht! Geschickt und mit falscher Zunge versucht euer Gegenüber euch zu täuschen. Da heisst`s cool bleiben und den richtigen Stein aufdecken, denn wer zuerst eine der Kakerlaken zu sich locken kann, gewinnt!

Das Spiel Kakerlaken Duell baut optisch auf die Kartenspielserie von Zeimet im Stil des erfolgreichen Kakerlakenpoker auf und wurde wie diese von Rolf Vogt gestaltet.

Bluffer gegen Hellseher

Die Spielidee ist es, anhand von Tippsteinen zu bluffen und damit Kakerlakensteine anzulocken. Gewinner ist der Spieler, der zuerst einen Kakerlakenstein über seine eigene Ziellinie bringen kann. Das Spielmaterial besteht neben der Spielanleitung aus einem Spielplan mit einem Spielfeld von 4 mal 8 Feldern und jeweils vier Tippfeldern pro Spieler, vier Kakerlakensteinen, vier Tippsteinen (3 grünen und einem roten) sowie einem Royalstein mit Krone für die «Royal-Variante des Spiels.

Zur Spielvorbereitung wird der Spielplan in der Tischmitte platziert und die vier Kakerlakensteine werden auf die markierte Mittellinie gestellt. Die beiden Spieler übernehmen die Rollen des «Bluffers» und des «Hellsehers». Der Bluffer bekommt die vier Tippsteine und legt diese verdeckt auf seine Ziellinie. Dabei versucht er den Hellseher so zu beeinflussen, dass dieser möglichst rasch den Tippstein mit dem roten Kreuz aufdeckt. Wenn der Bluffer seine Steine platziert hat, deckt der Hellseher einen der Tippsteine auf. Handelt es sich um einen grünen Tippstein, darf er die Kakerlake auf der betreffenden Bahn einen Schritt in seine Richtung bewegen und danach den nächsten Tippstein aufdecken. Deckt er ein rotes Kreuz auf, ist sein Spielzug beendet. Die Kakerlake auf der Bahn mit dem roten Kreuz wird nicht bewegt. Kakerlaken auf den Bahnen, auf denen noch verdeckte Tippsteine liegen, werden um einen Schritt in Richtung des Bluffers gezogen.

Nach der Runde werden die Rollen getauscht und der neue Bluffer legt seine Tippsteine. Das Spiel endet, wenn einer der Kakerlakensteine über das letzte Feld auf einer Spielerseite hinausgezogen wird. Der Spieler, dem dies gelingt, gewinnt das Spiel.

Das «royale» Duell

In der «Royal»-Variante des Spiels bekommt der Bluffer zusätzlich zu den Tippsteinen den Royalstein mit der Krone. Mit dem Royalstein bestimmt er eine Kakerlake als Königin und legt zusätzlich zu seinen Tippsteinen die Krone auf den betreffenden Kakerlakenstein. Deckt der Hellseher auf der Bahn mit der Königin einen grünen Stein auf, zieht die Kakerlake zwei Felder in seine Richtung, deckt er auf dieser Bahn einen roten Stein auf, zieht sie ein Feld in Richtung des Bluffers. Deckt der Bluffer bereits einen roten Stein auf, wenn der Tippstein auf der Bahn der Königin noch nicht aufgedeckt wurde, zieht diese zwei Felder in Richtung des Bluffers.

pdf_download_iconSpielanleitung

Information

dreimagier.de