TrueLens Kontaktlinsen

TrueLens – die passende Linse!

Einfach und bequem

Der Online-Berater hilft, die perfekte Linse zu finden. Sie können die Kontaktlinsen jederzeit online bestellen und bequem nach Hause schicken lassen.

Tageslinsen – Monatslinsen – torische Linsen – multifokale Linsen

Bei TrueLens haben Sie die Wahl zwischen Tages- und Monatslinsen.

TrueLens bietet auch torische Linsen für Menschen mit Hornhautverkrümmung, sowohl als Tages- als auch als Monatslinsen (Platinum Daily Toric und Premium Monthly Toric).

Für Menschen mit Alterssichtigkeit (multifokale Linsen) ist die  Premium Monthly Multifocal die relevante Linse.
Tageslinsen – für noch mehr Spontanität

Comfort – Die Preisgünstige für alle Einsteiger und Gelegenheitsträger.

Premium – Der Allrounder mit neuester Technologie und höchster Qualität.

Platinum – Der Profi für anspruchsvolle Augen. Auch als Platinum Toric bei Hornhautverkrümmung erhältlich.

Monatslinsen – für noch mehr Komfort

Comfort – Die Preisgünstige für junge Einsteiger mit einer einfachen Kurz- oder Weitsichtigkeit.

Premium – Der Allrounder mit neuester Technologie und höchster Qualität, Tag und Nacht einsetzbar. Auch bei Hornhautverkrümmung und als Gleitsichtlinsen erhältlich.

Die Welt mal mit anderen Augen sehen – gute Gründe für Kontaktlinsen

Sie sind praktisch, flexibel und eröffnen Ihnen eine ganz neue Sichtweise: Es lohnt sich, einen Blick auf Kontaktlinsen zu riskieren. Egal, ob bei Ihnen gerade erst eine Sehschwäche festgestellt wurde oder ob Sie schon länger Brillenträger sind. Sie haben immer die Wahl zwischen Brille, Kontaktlinse oder einer Kombination aus beidem.
Die Entscheidung zwischen Brille und Kontaktlinse ist Geschmackssache. Für Manche ist die Brille ein modisches Accessoire und dient als Ausdruck eines bestimmten Modestils. Andere fühlen sich permanent oder an manchen Tagen mit Kontaktlinsen wohler.

Kontaktlinsen schärfen Ihren Blick

Das Wichtigste zuerst: Mit Kontaktlinsen sehen Sie die Welt, so scharf wie sie wirklich ist. Weil sie direkt auf dem Auge sitzen, bilden sie die Umgebung zudem im richtigen Grössenverhältnis ab. Kontaktlinsen bewegen sich auf dem Auge mit und ermöglichen Ihnen dadurch ein uneingeschränktes Sichtfeld, sogar aus den Augenwinkeln.

Tragbar für fast alle

Für das Tragen von Kontaktlinsen gibt es nahezu keine Einschränkungen. Für jeden Typ und jeden Lebensstil ist das passende Exemplar dabei. Die meisten Fehlsichtigkeiten wie Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und Hornhautverkrümmung (Astigmatismus) lassen sich mit Kontaktlinsen korrigieren. Auch das Alter spielt keine Rolle: Schon junge Erwachsene/ausgewachsene Jugendliche können Kontaktlinsen tragen, es ist alles eine Frage der Übung und ein bisschen auch der Sorgfalt und Verantwortung. Selbst ein höheres Alter macht Ihnen keinen Strich durch die Rechnung, denn es gibt Kontaktlinsen mit Gleitsichtfunktion, speziell für Alterssichtigkeit.

UV-Schutz inklusive

Dank der fortschreitenden Entwicklung und Forschung finden Sie heute viele Kontaktlinsen mit integriertem UV-Strahlenfilter. UV-absorbierende Kontaktlinsen kombinieren vor allem beim Sport und bei Aktivitäten im Freien Sonnenschutz und Bewegungsfreiheit miteinander. So werden Hornhaut und das Augeninnere vor schädlicher UV-Strahlung geschützt.

Eine Kontaktlinse mit UV-Schutz ersetzt aber nicht die Sonnenbrille. Diese bietet einen grossflächigeren Schutz als Kontaktlinsen, die das Auge nur dort schützen, wo sie aufliegen. Eine Sonnenbrille bedeckt das gesamte Augen und blockiert, sofern die Bügel breit genug sind, zudem Streulicht.

Komfort in allen Lebenslagen

Es gibt Situationen, in denen der Vorteil von Kontaktlinsen besonders spürbar und sichtbar ist. Beim Sport behalten Sie beim direkten und peripheren Sehen alles scharf im Blick. Vor allem bei schnellen Sportarten oder bei schlechten Lichtverhältnissen bleibt Ihre Sicht klar. Auch abends beim Ausgehen bieten Kontaktlinsen Bewegungsfreiheit und ein natürliches Aussehen. Mit Kontaktlinsen können Sie das Leben also in vieler Hinsicht uneingeschränkt geniessen.

Alle Vorteile auf einen Blick

✔ Uneingeschränktes Sichtfeld
✔ Scharfes Sehen
✔ Hoher Tragekomfort und Flexibilität
✔ Selbstbewusstsein
✔ Bewegungsfreiheit beim Sport
✔ Kein Zerkratzen & Beschlagen
✔ Für jeden Lebensstil
✔ Für nahezu alle Fehlsichtigkeiten
✔ Beim Schminken

Finden Sie die Kontaktlinse, die zu Ihnen passt

Wer blickt da noch durch? Das Angebot an Kontaktlinsen ist gross, und Sie haben die Wahl zwischen vielen verschiedenen Arten. Da wären die weichen und die formstabilen (in der Regel als harte Kontaktlinsen bekannt), Tageslinsen, Wochenlinsen, Jahreslinsen, dauerhafte Linsen, besonders sauerstoffdurchlässige Linsen und einiges mehr.

Kontaktlinsen sind ein sehr sensibles Thema und am Ende tatsächlich eine Typfrage, die ganz von Ihren Bedürfnissen abhängt.

Ihre Kontaktlinse – so individuell wie Sie

Jeder Mensch ist anders, und damit gleicht auch kein Auge dem anderen. Es gibt aber genau die Kontaktlinse, die zu Ihnen passt. Anhand bestimmter Kriterien können Sie herausfinden, welche das ist. Fehlsichtigkeiten, Tragezyklen und vor allem auch die Bedürfnisse Ihrer Augen sind die wichtigsten.

Was erwarten Sie von Ihren Kontaktlinsen? Welche Fehlsichtigkeit soll korrigiert werden?

Generell gilt, dass nur ein Fachmann weiss, was Sie brauchen: Finden Sie die richtige Kontaktlinse deshalb immer in Absprache mit einem Optiker oder Augenarzt. Dieser misst die Oberflächenform Ihrer Hornhaut aus und ermittelt Ihre Sehstärke und bestimmt so die Art des Sehfehlers und Ihre individuellen Werte. Die wichtigsten Voraussetzungen, um die wirklich passende Kontaktlinse auszuwählen und einen hohen Tragekomfort zu geniessen.
Man unterscheidet Kontaktlinsen für eine reine Kurz- oder Weitsichtigkeit, Kontaktlinsen, die eine vorliegende Hornhautverkrümmung ausgleichen sowie Gleitsichtlinsen, die bei Alterssichtigkeit als Ersatz zur Gleitsichtbrille dienen. Alle haben ihre Besonderheiten.

Korrektur meiner Kurz- oder Weitsichtigkeit

Diese Kontaktlinsen werden auch als sphärische Kontaktlinsen bezeichnet. Sphärische Kontaktlinsen haben in alle Richtungen (Achslagen) die gleiche optische Wirkung und dienen zur Korrektur einer reinen Kurz- oder Weitsichtigkeit. Mit dem Effekt, dass Kurzsichtige auch weit entfernte Objekte und Weitsichtige umgekehrt nahe Objekte fokussieren und erkennen können. Die meisten Kontaktlinsen sind in der Regel sphärisch.

Korrektur meiner Hornhautverkrümmung

Diese sogenannten torischen Kontaktlinsen dienen der Korrektur einer Hornhautverkrümmung (Astigmatismus). Sie leiden wahrscheinlich unter einer Hornhautverkrümmung, wenn Sie Objekte nur noch verzerrt wahrnehmen. Torische Kontaktlinsen gleichen die leichte Verformung aus und ermöglichen so ein klares und nicht verschwommenes Sehen. Bei der Wahl der richtigen Kontaktlinse kommt es in diesem Fall neben Ihren Dioptrien-Werten auch auf die entsprechende Grösse der Hornhautverkrümmung sowie die Lage des benötigten Zylinders an.

Kontaktlinsen bei Alterssichtigkeit

Um eine Alterssichtigkeit (Presbyopie) auszugleichen, bedarf es besonderer Kontaktlinsen. Diese sogenannten multifokalen Kontaktlinsen dienen als Ersatz einer Gleitsichtbrille und werden umgangssprachlich auch Gleitsicht Kontaktlinsen genannt. Sie sind in Zonen aufgeteilt, um scharfes Sehen in der Ferne, Nähe und in Zwischenbereichen zu ermöglichen. So sind diese Linsen in der Lage, eine Kombination aus Kurz- oder Weitsichtigkeit und Alterssichtigkeit zu korrigieren.

Sollten Sie ihre Fehlsichtigkeit und Ihre Sehwerte für Kontaktlinsen kennen, können Sie sich Gedanken über die Tragedauer machen. Aber bitte beachten Sie: Die Werte Ihrer Brillengläser lassen sich nicht einfach auf Kontaktlinsen übertragen, da der Abstand der Brille zum Auge im Vergleich zur Linse unterschiedlich ist. Ihr Optiker hilft Ihnen bei der Bestimmung Ihrer Kontaktlinsenwerte.

Wie häufig möchten Sie Kontaktlinsen tragen?

Die Tragedauer ist abhängig von Ihren Tragegewohnheiten und den Empfehlungen des Optikers oder Augenarztes. Sie haben die Wahl zwischen Tages-, Wochen- und Monatslinsen.

Möchten Sie die Kontaktlinsen ab und zu beim Sport oder abends beim Ausgehen nutzen, können Sie auf die unkomplizierten Tageskontaktlinsen zurückgreifen. Sie sind bei Bedarf zur Hand, werden jedes Mal frisch aus der Packung genommen und können nach Gebrauch einfach entsorgt werden. Pflege und damit auch Pflegemittel sind somit nicht nötig. Tageslinsen eignen sich für alle, die flexibel bleiben wollen.

Wochenlinsen werden für die Dauer von 1 bis 2 Wochen getragen, die genaue Zeitspanne entnehmen Sie der jeweiligen Packung. Sie werden über Nacht ohne grossen Aufwand in einer All-in-One-Kombilösung aufbewahrt und gereinigt. Wochenlinsen sind dank ihrer kurzen Einsatzzeit sehr angenehm zu tragen.

Monatslinsen sind optimal, wenn Sie täglich Kontaktlinsen tragen wollen. Sie müssen jeden Abend gereinigt werden, das aber ohne grossen Aufwand. Beachten Sie: Monatslinsen sind ab dem ersten Einsetzen maximal 30 Tage lang haltbar. Nach dieser Zeit sollten Sie ein neues Paar nehmen.

Welche Linse verträgt sich am besten mit meinen Augen?

Schliesslich sollten Sie noch auf Ihre Augen hören. Wie empfindlich sind sie? Neigen Sie zu eher trockenen Augen? Reagieren Ihre Augen sensibel? Oder hatten Sie bisher keine Probleme und können keine Auffälligkeiten feststellen?

Sollten Sie zur letzten Gruppe gehören, sind Sie flexibel und können grundsätzlich zu jeder Art von Kontaktlinse greifen. Allerdings gilt auch hier, dass sich die Augen auf Grund äusserer und innerer Einflüsse verändern können. Wenn Sie feststellen, dass Ihr bisher unkompliziertes Auge plötzlich zu Trockenheit oder Rötungen neigt, nehmen Sie das ernst und fragen Sie Ihren Optiker oder Augenarzt um Rat.

Grundsätzlich gilt, dass lange Bildschirmarbeit, Zugluft und Gebläse Auslöser für trockene Augen sein können. Wenn Sie also ein wenig darauf achten, genau diese Dinge zu vermeiden oder einzuschränken, muss Ihr Auge nicht trocken bleiben. Kurzfristige Abhilfe schaffen ansonsten auch kontaktlinsenkompatible Augentropfen, sogenannte künstliche Tränen.

Kontaktlinsen-Anpassung – Angepasst an Ihre Bedürfnisse

Ein Auge ist kein Standardmodell. Ähnlich wie ein Fingerabdruck ist es bei jedem Menschen anders, was Grösse, Farbe und Beschaffenheit der Augen angeht. Heisst im Klartext, dass es auch keine allgemeingültige Standardlösung in Sachen Kontaktlinsen gibt. Sie brauchen eine individuelle Kontaktlinsen-Anpassung um herauszufinden, welche Linse zu Ihren Augen passt.

Warum eine Kontaktlinsen-Anpassung so wichtig ist

Die Kontaktlinse muss natürlich auch zum Lebensstil passen. Sind Sie Gelegenheitsträger, oder wollen Sie die Linsen sogar über Nacht tragen? Eine Beratung hilft, die richtige Variante zu finden: harte oder weiche Linsen, Tageslinsen, die nach einmaligem Gebrauch einfach weggeworfen werden, Wochenlinsen, Monatslinsen oder Jahreslinsen. Und Linsen, die Sie 30 Tage am Stück, 24 Stunden am Tag tragen können.

Achtung: Brillenwerte sind nicht gleich Kontaktlinsenwerte. Sie lassen sich nicht einfach übertragen. Das liegt daran, dass die Brillengläser einen Abstand zum Auge haben, während die Kontaktlinsen direkt auf der Hornhaut aufliegen. Die Werte müssen also entsprechend bei einem Optiker angepasst werden.

Sowohl Einsteiger als auch erfahrene Kontaktlinsenträger sollten auf eine erste bzw. regelmässige Überprüfung von Fehlsichtigkeit, Augenwerten und Co. nicht verzichten. Dabei übernimmt Ihr Optiker folgende Aufgaben im Rahmen der Kontaktlinsen-Anpassung.

Kontaktlinsen-Anpassung Schritt für Schritt erklärt

Schritt 1 – Beratungsgespräch

Im Gespräch mit Ihnen möchte der Optiker herausfinden, welche Kontaktlinse die richtige für Sie ist. Er fragt Sie zunächst natürlich nach einer vorhandenen Fehlsichtigkeit bzw. danach, ob Sie mit den Kontaktlinsen eine Fehlsichtigkeit korrigieren wollen. Auch über die Erwartungen, die Sie an Ihre Kontaktlinsen haben, möchte er etwas erfahren. In welchen Situationen wollen Sie sie tragen und wie oft, also zum Beispiel nur zum Sport oder dauerhaft? Wie aufwändig darf die Pflege sein? Daraus ergeben sich Linsentyp und Material.

Schritt 2 – Bestimmung der Sehstärke & Augencheck

Ausserdem werden die Krümmung des Auges und der Hornhaut-Radius erfasst. Das ist wichtig für den perfekten Sitz der Kontaktlinse auf Ihrem Auge. Gleichzeitig schaut sich der Optiker die Beschaffenheit Ihrer Augen an: Sind sie sehr sensibel oder unauffällig? Wie sind die Lider beschaffen? Wie viel Tränenflüssigkeit produzieren sie? Am angenehmsten ist es für die Kontaktlinsen und Sie, wenn sie auf einem Tränenfilm schwimmen können.

Schritt 3 – Auswahl der Kontaktlinse

Nach dem Gespräch und der Überprüfung kann Ihnen der Optiker dann eine unterschiedlich grosse Auswahl an geeigneten Kontaktlinsen empfehlen. Gemeinsam entscheiden Sie sich für eine Kontaktlinse zum Probetragen.

Schritt 4 – Einweisung in Handhabung & Pflege

Hier erwartet Sie eine Mischung aus Theorie und Praxis: Der Optiker zeigt Ihnen das richtige Auf- und Absetzen der Linse. Das erste Mal übernimmt er für Sie und setzt Ihnen die Linse ein, gegebenenfalls mit Hilfe eines kleinen Saugers. Danach sind schon Sie selbst an der Reihe. Ausserdem berät er Sie zur korrekten Reinigung und Pflege. Die ist wichtig, damit die Kontaktlinsen möglichst lange und angenehm ihren Dienst erfüllen können und um möglichen Entzündungen vorzubeugen.

Schritt 5 – Probetragen

Jetzt haben Sie ein wenig Zeit, sich an die Kontaktlinse zu gewöhnen. Ein erstes Probetragen erfolgt vor Ort, damit der Optiker Gelegenheit hat, die Kontaktlinse noch zu justieren. Mindestens 15-30 Minuten sollte die Linse in Ihrem Auge bleiben, erst dann kann der Optiker sehen, wie sich Ihr Auge und die neue Sehhilfe vertragen.

Nutzen Sie die Zeit und gehen Sie raus. Schauen Sie sich um. Natürlich ist es erst einmal ungewohnt, die Welt durch Kontaktlinsen zu sehen. Vor allem für Brillenträger, denn mit Kontaktlinsen sehen Sie alles im richtigen Grössenverhältnis.

Wenn Sie weiche Kontaktlinsen haben, wird sich das angenehme Tragegefühl schon nach kurzer Zeit einstellen, bei harten Linsen kann es schon mal ein bisschen länger dauern. Aber es lohnt sich, dran zu bleiben!

Schritt 6 – Nachkontrolle

Die erste Nachkontrolle sollte innerhalb von 7 bis 14 Tagen stattfinden. Der Optiker schaut sich jetzt an, wie es um den korrekten Sitz sowie die Verträglichkeit Ihrer Kontaktlinsen steht. Und Sie haben Gelegenheit, ihm Ihre Erfahrungen und Fragen mitzuteilen. Sollten keine Probleme aufgetreten sein, haben Sie Ihre passende Kontaktlinse gefunden.

Welche Werte benötige ich für den Kauf von Kontaktlinsen?

Für den Kauf von Kontaktlinsen, benötigen wir Ihre aktuellen Korrektionswerte. Diese finden Sie z. B. auf einer älteren Kontaktlinsenverpackung. Wichtig ist, dass Ihre Werte nicht älter als 1 Jahr sind, da sich Ihre Sehstärke in dieser Zeit verändern kann.
So lesen Sie Ihre Kontaktlinsenwerte:

Sphäre / PWR (S/SPH)

Die Sphäre gibt die Stärke der Kontaktlinse an. Vor dem Wert steht ein Plus, wenn Sie weitsichtig sind oder ein Minus, wenn Sie kurzsichtig sind. Bitte beachten Sie das Vorzeichen unbedingt bei Ihrer Bestellung. Sollte kein Vorzeichen vermerkt sein, handelt es sich in der Regel um ein Plus.

Basiskurve (BC)

Die Basiskurve gibt an, wie stark die Kontaktlinse gekrümmt ist. In der Regel besitzen Kontaktlinsen eine Basiskurve zwischen 8,3 und 9,0 mm.

DIA

Der DIA-Wert gibt den Durchmesser einer Kontaktlinse in Millimetern an.

Zylinder (ZYL/ CYL) – Nur relevant bei Hornhautverkrümmung

Der Zylinder gibt die Höhe der Hornhautverkrümmung an.

Achse (A/ACH) – Nur relevant bei Hornhautverkrümmung

Die Achse wird in Grad angegeben und beschreibt die Ausrichtung des benötigten Zylinders zur Korrektion Ihrer Hornhautverkrümmung. Sie ist notwendig, um Ihre Kontaktlinse exakt ausrichten zu können. Die Achse liegt immer zwischen 0° und 180°.

Addition (ADD) – Nur relevant für Gleitsicht-Kontaktlinsen

Die Addition (Nahzusatz) beschreibt die Stärke Ihrer Kontaktlinse, die zusätzlich zu Ihrer Fernkorrektion benötigt wird, damit Sie auch im Nahbereich scharf sehen können, z. B. beim Lesen. Dieser Wert ist immer positiv und meist für beide Augen identisch. Deshalb wird er häufig nur einmal angegeben.

Information und Bestellung

TrueLens – Kontaktlinsen by MISTER SPEX