Fossil

Q Explorist und Q Venture

Smartwatches der 4. Generation – jetzt mit Herzfrequenzmessung, NFC und integriertem GPS

Mit zahlreichen technischen Neuerungen bietet die vierte Smartwatch Generation der Fossil Q Kollektion Funktionen, die eine Smartwatch haben muss, in wunderschönen Modellen und Designs, die man von Fossil erwartet. Mit einer beeindruckenden Liste neuer Features erhalten die Q Explorist und Q Venture Smartwatches «All-Inclusive» Charakter, sowohl was die Funktionen als auch das Design anbelangt.

Als eine der ersten Modemarken, die dieses Mass an Technik in ihre Kollektion integriert, zeigt Fossil den Konsumenten, dass man für Technik nicht auf Mode verzichten muss. Mit Wear OS by Google und Features wie Herzfrequenzmessung, NFC, integriertem GPS und einer höheren Wasserdichtigkeit bieten die neuen Wearables Verbesserungen für jeden Bereich des Alltags. Dank der optimierten Ladezeit wird das Gerät nun innerhalb einer Stunde aufgeladen, der Akku hält dann den ganzen Tag.

Fossil ist in den Smartwatch-Markt eingestiegen, um den zunehmenden Wunsch nach gut designten und individualisierbaren Wearables zu erfüllen. Die neue Generation demonstriert genau das: Sie ist vollgepackt mit einzigartigen Designmerkmalen, die es dem Träger ermöglichen, die Uhren vom Band bis hin zum Zifferblatt individuell zu gestalten. Es gibt mehr als 36 exklusive Zifferblätter, von noch nie dagewesen bis modisch, und der Nutzer kann immer mehr Drittanbieter-Apps auf die Uhr herunterladen sowie Fotos aus sozialen Netzwerken als Displayhintergrund festlegen. Fossil entwickelt weiterhin Smartwatches, wie es nur Fossil kann, mit einer Vintage-inspirierten Herangehensweise an moderne Technik, damit der Kunde eine Uhr findet, die perfekt zu ihm passt.

Die Fossil Smartwatches sprechen insbesondere diejenigen Uhrenträger an, die sowohl eine traditionelle Uhr als auch einen Aktivitätstracker wünschen. Mit zusätzlichen Funktionen und modischen Designs sind die Modelle mit Namen Fossil Q Venture HR und Fossil Q Explorist HR die perfekten Begleiter für alle Situationen des täglichen Lebens. Zusammen mit den für Kunden wichtigen Funktionen und Individualisierungsoptionen einer Fossil Smartwatch, bietet die neue Generation eine noch ganzheitlichere Nutzererfahrung.

Die neuen Features

Herzfrequenzmessung

Diese Funktion war das Hauptanliegen der Verbraucher und hatte für die 4. Generation der Fossil Q Kollektion oberste Priorität. Darüber hinaus wollte Fossil exklusive Zifferblätter entwickeln, mit denen der Nutzer direkt vom Zifferblatt aus die Herzfrequenz manuell messen kann. Ob beim Laufen im Freien oder im Fitnessstudio, in Verbindung mit Google Fit wird die Herzfrequenz automatisch aufgezeichnet. Manuelle und automatische Herzfrequenzmessungen sind mit Google Fit bei vielen Sportarten möglich. Die gemessene Herzfrequenz wird dabei grafisch dargestellt und sorgt für ein verbessertes Trainingserlebnis.

Bei einigen exklusiven Fossil Zifferblättern ist die Anzeige der Herzfrequenz in das Design integriert, sodass der Nutzer die Herzschläge pro Minute auf einen Blick erkennen kann.

NFC (Nahfeldkommunikation)

Mit NFC kann der Nutzer ohne Smartphone kontaktlos mit der Uhr bezahlen. Dank NFC, das ausschliesslich mit Google Pay (derzeit in ausgewählten Ländern verfügbar) funktioniert, muss der Nutzer nicht jedes Mal die Kreditkarte zücken, wenn er im Geschäft bezahlen will. Mit ein paar Fingertipps ist die Kreditkarte auf der Uhr hinterlegt und man hat ein völlig neues Einkaufserlebnis. Sicherheit ist hier oberstes Gebot und der Nutzer verhindert mit einem Sperrcode auf der Uhr Identitäts- oder Datendiebstahl.

Integriertes GPS

Mit Google Fit, Fitness-Apps von Drittanbietern und dem neuen integrierten GPS hat der Nutzer die Möglichkeit, Spaziergänge, Laufrunden, Wanderungen, Radtouren und vieles mehr zu tracken, ohne das Smartphone dabeihaben zu müssen. Die Uhr bestimmt automatisch die Position und zeichnet die während des Trainings zurückgelegte Strecke auf.

Dank der höheren Wasserdichtigkeit kann der Nutzer problemlos sein Schwimmtraining verfolgen, die Uhr beim Planschen im Pool oder unter der Dusche tragen.Wer ohne Smartphone joggen oder Rad fahren möchte, kann über Drittanbieter-Apps Musik direkt auf die Uhr herunterladen.

Mit dieser neuen Smartwatch Generation verbindet Fossil Spass und Technik auf einzigartige Weise. Mit funktionsbasierten Zifferblättern, Social Sharing Funktion und unendlich vielen Individualisierungsmöglichkeiten kann der Nutzer aus der Smartwatch sein ganz persönliches Einzelstück machen. Die zusätzlichen Funktionen wie Herzfrequenzmessung, NFC und GPS bieten dem Nutzer die Möglichkeit, alle Bereiche seines Lebens ganzheitlich zu verfolgen und gleichzeitig dem authentischen, kreativen Spirit innovativen Uhrendesigns treu zu bleiben, auf dem Fossil vor mehr als 30 Jahren gegründet wurde.

  • Edelstahlgehäuse (Q Venture HR 40 mm, Q Explorist HR 45 mm)
  • digitales Display mit Touchscreen
  • 24+ Stunden Akkulaufzeit (je nach Nutzung)
  • Leder- und Edelstahlbänder zum Wechseln (Q Venture HR 18 mm, Q Explorist HR 22 mm)
  • Verbindung über Bluetooth®
  • drahtloses Synchronisieren + Aufladen per Induktion
  • kompatibel mit iOs 9.3+ und Android 4.4 (ausgenommen Go edition)
  • Herzfrequenzsensor, NFC, integriertes GPS, Altimeter, Beschleunigungssensor, Gyroskop, Umgebungslichtsensor, Mikrofon
  • betrieben mit Wear OS by Google™
  • Qualcomm® Snapdragon Wear™ 2100 Prozessor

Information

www.fossil.de

Bezugsquelle für die Schweiz

www.manor.ch