Klask

Klask – Willkommen zum Action Duell!

Ein mittelgrosses Spielfeld in Blau aus Holz, einige Hindernisse, ein Ball und zwei filigrane Spielfiguren, die magnetisch wie von Zauberhand geführt werden – Klask von der Game Factory ist ein Spiel für Torjäger und ein echter Hingucker mit hohem Aufforderungscharakter. Um dieses schön gestaltete Spiel reihen sich Jugendliche ebenso wie Vater und Tochter – mit den Massen 45 × 35 Zentimeter hat das Spiel Platz auf jedem Tisch.

Mit einem Steuermagneten unterhalb des Spielbretts schickt jeder der beiden Spieler seine Spielfigur übers Feld, um ein Tor zu schiessen oder anders gesagt, um die Kugel auf der gegnerischen Seite einzulochen. In der Schusslinie liegen erschwerend magnetische Hindernisse. Auskunft über den Spielstand gibt eine seitlich angebrachte Anzeigentafel. Siegpunkte gibt es etwa für ein Tor oder wenn der Mitspieler die Kontrolle über seinen Spieler auf dem Feld verliert. Auch wenn Klack zu hören ist wird ein Punkt gemacht. Bei diesem «Eigentor» fällt die Spielfigur ins eigene Tor. Dieses Klack, auf Dänisch Klask, hat dem Spiel seinen Namen gegeben.

tutorials-iconKlask von Game Factory (Video auf YouTube)

Das für zwei Personen ab acht Jahren spielbare Klask von Autor Mikkel Bertelsen bietet mit seinem Wettkampfcharakter Spannung pur und sportlich-vergnüglichen Spass ohne Grenzen. Das schön gestaltete Spiel aus Holz ist aber auch ein Objekt der Begierde bei Sammlern und Sportbegeisterten.

Information

www.gamefactory-spiele.com